municHMotorsport
14Apr/12Off

Die letzte Woche…

Schon wieder ist eine Woche vorbei und das Weekly Update kommt mit Verspätung - allerdings mit gutem Grund: Am Donnerstag haben wir und das H2M-Team verschiedenen Professoren der Hochschule München unsere Projekte vorgestellt. Nach einem kurzen Sektempfang gab es eine kurze Präsentation der jeweiligen Teamchefs und unserer Mentorenprofessoren, gefolgt von einer Führung durch die Werkstätten und Büros der Teams, bei der wie schon beim Sponsorenevent im November Baugruppen präsentiert wurden. Danach ließ man den Abend bei Gesprächen am kalten Buffet ausklingen.
Wir hoffen, es hat unseren Gästen bei uns gefallen - sie sind jederzeit eingeladen, uns zu besuchen!

Natürlich haben wir auch weiter an unserem Fahrzeug gearbeitet. Das Team Fahrwerk macht Fortschritte beim Aufbau der Wheel Assembly Test Bench und ist mit der Fertigung von Pedalerie und Rockermountings mittlerweile fast fertig. Auf einer hausinternen CNC-Drehbank wurden viele Kleinteile gefertigt, die Querlenker wurden verklebt, die Reifen sind auf dem Weg und die Radträger werden am Montag glasperlgestrahlt. Nur eine Sache gibt es noch zu bewältigen: Für unsere neu entwickelten Cfk-Felgen sind wir immer noch auf der Suche nach einem Fräser für die zur Fertigung notwendigen Formen.

Beim Team Chassis geht es genau so gut vorwärts wie beim Fahrwerk. In der vergangenen Woche wurde mit Hilfe der Firmen Hufschmied sowie FM Modellbau, die uns kurzfristig mit hochwertigen Cfk-Fräsern versorgt haben - vielen Dank an dieser Stelle! - das Moncoque befräst. Außerdem wurde die Firewall laminiert und mit dem Verkleben der Inserts begonnen. Das für das FSE-Fahrzeug bestimmte zweite Monocoque befindet sich in der Fertigung, während die Einsatzcrashnase aufs Fahrzeug wartet.

Immer noch am Prüfstand beschäftigt ist das Team Powertrain. Die Arbeit dort verzögert sich leider ein wenig, da es Probleme mit der Druckmesstechnik gibt. Es gibt aber auch gute Neuigkeiten: Der Tank ist so gut wie fertig, das Kettenrad ist da und das Ansaugsystem befindet sich in der Vollendungsphase. Momentan werden weitere Tests an der Kühlung durchgeführt - vielen Dank an dieser Stelle an die Firma Alphaform, die uns mit der Fertigung von Bauteilen sowie Know-How kräftig unterstützt!

Beim Team Elektrik ist es soweit: Der Kabelbaum ist fertig und wartet aufs Fahrzeug! Außerdem hat man in der letzten Woche Aufbau und Test des Energy Management System zu 80% abgeschlossen und erfolgreiche Schaltungstests durchgeführt.

Das war unsere Woche. Wir wünschen Ihnen ein erholsames Formel-1-Wochende!

veröffentlicht unter: Weekly Update Kommentare
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.